Kurzprofil der Schule in der Dodesheide

Schule in der Dodesheide

Bassumer Straße 1

49088 Osnabrück

Telefon 0541 800499-0

 

Organisationsform

Verlässliche Grundschule mit Jahrgangsgemischter Eingangsstufe und offenem Ganztagsangebot, Mo – Do bis 15.30 Uhr, und Förderschule Lernen (Grundschulförderbereich) auslaufend im Sommer 2017 für Schülerinnen und Schüler aller Bekenntnisse.

 

Schulbezirk

Die Schule befindet sich im Stadtteil Dodesheide am nördlichen Stadtrand von Osnabrück. Die Busanbindung ist unmittelbar vor der Schule mit den Linien 5 und 3. Einzugsbereich für die Grundschule ist der Stadtteil Dodesheide sowie weitere Stadtteile, wenn eine Ganztagsbetreuung gewünscht wird. Die Schülerinnen und Schüler im Grundschulförderbereich kommen aus dem gesamten Stadtgebiet. Direkt neben der Schule befindet sich die ev. „Thomas-Kindertagesstätte“ sowie der kath. „Franziskuskindergarten“. Im Einzugsgebiet befindet sich die ev. „Kindertagesstätte am Limberg“.

 

Schulgelände und Umgebung

Das Schulgebäude befindet sich in einer Siedlungslage. Der ausgedehnte Schulhof ist kindgerecht gestaltet mit verschiedenen Angeboten: große Rasenfläche mit Fußballtoren, Kletterwand, Reifenschaukeln, Nestschaukel, Kletterpyramide, Weidenzelt und Spielzeughaus mit Entleihsystem. Wald- und Wiesenflächen, der Großspielplatz Lerchenstraße, Kulturelle Einrichtungen (Bücherei der Thomas-Kirchengemeinde, Thomaskirche und Franziskuskirche und Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße) und Lernstandorte (Naturlernstandort „Nackte Mühle“ und das Naherholungsgebiet „Nettetal“) sind zu Fuß zu erreichen.

 

Sport (Anlagen und Gebäude)

Neben dem großzügigen Schulhof mit Basketballkörben und verschiedenen aufgezeichneten Hüpfspielen auf den Asphaltflächen, gibt es einen großen Rasenplatz mit Fußballtoren, Kletterwand, Reifenschaukeln, Nestschaukel, Kletterpyramide, Weidenzelt und Spielzeughaus mit Entleihsystem , der für das Spiel in der Pause, den Sportunterricht und für außerschulische Aktivitäten am Nachmittag genutzt wird.

Dem Schulgebäude angeschlossen sind eine Sporthalle, eine separate Gymnastikhalle sowie ein Psychomotorikraum. Diese werden von 8.00 – 16.00 Uhr durch die Schule und außerhalb dieser Zeiten von Sportvereinen genutzt.

 

Schulgebäude

Die Schule verfügt über 20 allgemeine Klassenräume, die teilweise durch einen Zwischenraum verbunden sind und folgende Funktionsräume: Werken, Musik, PC, Förder, RIK-Raum, 2 Räume für Herkunftssprachlichen Unterricht (Russisch, Türkisch, Arabisch). Der PC-Raum ist mit 16 Arbeitsplätzen ausgestattet. Jeder Klassenraum verfügt über eigene PCs, Internetanschluss und einen internen Telefonanschluss. Daneben hat die Schule 3 Materialräume, 3 Schülertoilettenstandorte, 1 x Lehrertoiletten und 1 Schulkiosk. Im Schulgebäude finden sich außerdem Räumlichkeiten für die Schulsozialarbeit und den angegliederten Hort. Der Verwaltungsbereich umfasst 1 Sekretariat, 3 Büros, eine Lehrerbibliothek, 1 Teeküche, 1 Flur als Kopierraum, 1 Lehrerzimmer, 1 Konferenzraum.

 

Weitere Angebote

-Vorschulische Sprachförderung in den anliegenden Kindertagesstätten

-Herkunftssprachlicher Unterricht in Russisch, Türkisch und Arabisch

-Modellprojekt „Brückenjahr“ mit der Thomaskindertagesstätte, der Thomas Kindertagesstätte am Limberg und dem Franziskuskindergarten

-Teilnahme am Regionalen Integrationskonzept der Stadt Osnabrück

-Hausaufgabenbetreuung im Rahmen des Ganztagsangebots

-Förderung besonderer Begabungen in Kooperation mit dem Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium

-Leselernhilfen in Kooperation mit dem Mentor e.V. und der Nachbarschaftshilfe Dodesheide

-Kooperation mit dem WABE-Zentrum der Fachhochschule Haste

-Kooperation mit der Kunst- und Musikschule Osnabrück

-Nachhilfe über das Bildungs- und Teilhabepaket

 

Verwaltung

Schulleiter: Thorsten Steinbrinker

Konrektorin: Ute Klingbeil

Hausmeister: Daniel Pesch

Schulsachbearbeiterin: Lydia Fenske

Öffnungszeiten des Sekretariats: Mo - Fr 07.30 bis 13:30 Uhr

 

Schulzeiten

Unterricht von Montag bis Freitag von 8.00 – 13.00 Uhr.

Ganztagsbetrieb von Montag bis Donnerstag von 13.00 – 15.30 Uhr

 

Betreuung

Randstundenbetreuung bis 13 Uhr für die Klassen 1 und 2.

 

Ganztag

Die Schule in der Dodesheide ist eine Offene Ganztagsschule. In Kooperation mit Partnern aus den Bereichen Kultur, Sport und Jugendhilfe ist die Schule ein verlässlicher Lern- und Lebensraum, der die Mädchen und Jungen in ihren Fähigkeiten unterstützt, fordert und fördert. Die Eltern und Erziehungsberechtigten haben die Möglichkeit, ihr Kind für das jeweilige Schulhalbjahr wahlweise für 1 bis 4 Tage in der Woche anzumelden. Die Schülerinnen und Schüler der Eingangsklassen werden hier in einer ihnen vertrauten Gruppe mit wechselnden Angeboten von einer pädagogischen Mitarbeiterin betreut. Kinder der 3. und 4. Klassen haben nach der Hausaufgabenbetreuung die Möglichkeit, AGs im Bereich Sport, Spiel, Sprache, Kunst und Musik zu wählen. Die offene Ganztagsschule endet um 15.30 Uhr.

 

Eingangsstufe

12.15-13.30 Uhr: Mittagszeit/Mensa

13.30-14.15 Uhr: Hausaufgabenbetreuung

14.15-15.30 Uhr: Kreativ- und Bewegungsangebot

 

Klasse 3 und 4

13.00-13.30 Uhr: Mittagszeit/Mensa

13.30-14.15 Uhr: Hausaufgabenbetreuung

14.15-15.30 Uhr: AG nach Wahl

 

Hort*

Hortleitung ist Frau Sabine Welker.

Träger des Hortes ist der Internationale Bund (IB) mit eigenen Räumlichkeiten in der Schule. Öffnungszeiten Montag bis Freitag 13.00 bis 17.00 Uhr, Ferien 8.00 bis 17.00 Uhr.

 

*Ab dem Schuljahr 2016/17 wird der Hort durch den sog. "Ganztag-Plus" ersetzt. Partner ist weiterhin der IB. Es bleibt eine kostenpflichtige Betreuungsmöglichkeit bis 17.00 Uhr erhalten. Weitere Informationen dazu erteilt die Schulverwaltung.

Unser Leitbild:

Unsere Partner:

Für weitere Informationen bitte das jeweilige Logo anklicken!

Faustlos