Schule in der Dodesheide

Grundschule mit offenem Ganztagsbetrieb

Bassumer Str. 1

49088 Osnabrück

Tel. 0541-323-83200

Sprechzeiten des Sekretariats: Mo - Fr 07.30 - 10.00 Uhr

Berichte vergangener Schuljahre finden Sie links im "Archiv für Berichte".

Letzte Meldungen:

01.12.2022

Adventskalender der Musik- und Kunstschule Osnabrück

30.10.2022

Jubiläum
(B.K.)Vor 10 Jahren, also im Jahr 2012, gründeten die Schule in der Dodesheide und die Montessori-Schule Osnabrück eine gemeinsame Kooperation durch die Einrichtung einer sogenannten „Kooperationsklasse“. Dieses 10jährige Jubiläum wurde natürlich gefeiert - nicht mehr mit den damaligen ersten Koop-Klässlern, sondern mit den jetzigen Schüler:innen der heutigen E4k, deren Klassenname sich zusammensetzt aus den beiden Klassen E4 (SidD) und 2kD (Monte). Die Schuleiter beider Schulen, Herr Steinbrinker und Herr Schomaker kamen in die Klasse und überreichten mit ihren Glückwünschen einen großen 10-L-Karton leckeren Apfelsaft aus der schuleigenen Ernte der Monte für die Kinder. Für die Lehrkräfte Frau Festring, Frau Kirschbaum (Monte) und Herrn Dräther (SidD), die bereits von Beginn an dabei gewesen sind, gab es noch weitere „Geburtstagsgeschenke“, nämlich Blumen, Honig der Monte-Bienen und „Bildungseier“ von den schuleigenen Hühnern der Schule in der Dodesheide. Als Herr Schomaker die Kinder fragte, was denn das Besondere an der Koop-Klasse sei und keiner so recht eine Antwort wusste, klärte Herr Dräther auf: „Diese Frage verstehen wir gar nicht, denn für uns ist die Koop-Klasse etwas ganz Normales“.

12.10.2022

Mini-Flohmarkt

(E,E,P,J,E) Wir sind Jella, Emma, Esther, Paula und Edda!Wir haben einen Flohmarkt gemacht und das Geld an die Ukraine gespendet. Wir haben das gemacht, weil uns die Ukraine leidtut. Wir haben unsere Zimmer durchsucht und viel gebastelt. Zuerst haben wir gedacht, dass keiner kommt, aber am Ende haben wir 40€ eingenommen. Einige Fußgänger haben nichts gekauft und trotzdem gespendet. Andere haben sich über selbst gebastelte Karten und Armbänder gefreut. Wir basteln und sammeln weiter und freuen uns schon auf den nächsten Flohmarkt. Vielleicht kommt ihr auch mal vorbei! Bis hoffentlich bald! Esther (3e), Edda (3c), Paula(3b), Jella (3e) und Emma (3e) 

19.09.2022

Emma und Leni möchten helfen

(T.S.) Emma und Leni haben für unsere ukrainischen Mitschülerinnen und Mitschüler Geld gesammelt. In den Straßen ihrer Nachbarschaft haben viele Menschen geholfen und Summen zwischen 1 – 10 € gegeben. Einige hatten selber kein Geld über, dass sie spenden wollten. So haben Emma und Leni 92,10 € zusammengekommen.  Sie möchten, dass von dem Geld Schulmaterial gekauft wird. Herr Steinbrinker sangt im Namen der Schulgemeinschaft sehr herzlichen Dank an Emma und Leni

14.09.2022

Fotos der Einschulung 2022

13.09.2022

STADTPUTZTAGE 2022: WIR SIND DABEI!

(U.K.) Wir, die Kids der Klassen E2, E4K, E6,E7 und E8 machten uns ab dem 12.09.2022 auf den Weg, im Stadtteil Müll zu sammeln. Mit Warnwesten, Sammeltüten, Handschuhen und Zangen wurden wir dazu von der Stadt Osnabrück ausgestattet. Wir fanden viele eklige Dinge, unter anderem: leere Dosen und Flaschen in allen Größen, Plastik-Verpackungen, dazu zahllose Zigaretten-Reste. Wir, die E6, trafen auf unserem Sammel-Gang die fleißigen Mitarbeiter der städtischen Müllabfuhr. Die beiden Männer waren sehr freundlich und haben uns ihren großen Müllwagen gezeigt und erklärt.Hoffentlich machen im nächsten Jahr noch mehr Klassen mit! Klaro: MÜLL VERMEIDEN ist besser, als Müll sammeln (müssen)!

30.06.2022

Auflösung "Schätzglas"

(F.R.) Am Freitag, den 24.6.2022 konnten die BesucherInnen unseres Sommerfestes am Stand der E9 einen Tipp abgeben. Genauer gesagt ging es darum, zu schätzen wie viele Steckwürfel sich in dem Schätzglas befanden. Die SchülerInnen der E9 steckten am vorangegangenen Morgen die einzelnen Würfel zu Zehnerstangen zusammen und halfen somit, die Anzahl zu ermitteln. Im Schätzglas befanden sich 1236 Steckwürfel. Mit der Schätzung „1235 Steckwürfel“ gewinnt Emilia aus dem vierten Jahrgang den wohlverdienten Buchgutschein. Viel Spaß beim Lesen!

 

27.06.2022

Impressionen vom Sommerfest 2022

23.06.2022

Mit der ganzen Schule Frühsport!

(A.C.) Die Klasse 4a hat sich einen Frühsport für die ganze Schule überlegt. Am 2.6.22 haben wir uns die Bewegungen dazu überlegt. Früher, vor Corona, hatten wir das immer eine Woche vor dem Sportfest gemacht. Es ist bestimmt ganz spannend für die Eingangsstufe, weil sie noch nie die ganze Schule auf dem Rasenplatz gesehen hat. In der Woche vor dem Schulfest machen wir nun jeden Tag morgens den Frühsport auf dem Rasenplatz. Wir freuen uns schon sehr auf das Schulfest!

23.06.2022

Die Schulhühner

(4a) Am 20.5.22 zogen bei uns in der Schule Hühner ein. Wir mögen unsere Hühner sehr gerne! Es sind 10 Hennen und ein Hahn. Vor den Fenstern des Lehrerzimmers ist nun ein schönes Gehege für die Hühner eingerichtet. Beim Hühnerdienst säubern wir das Hühnergehege und gucken ob die Hühner Eier gelegt haben. Außerdem müssen wir auch alle Hühner zählen. Sie verstecken sich sehr gerne in den Büschen. Wir sind sehr froh über unsere Hühner, sie bereiten uns nämlich sehr viel Freude. Ein herzliches Dankeschön an den Rotary-Club und an Dr. Grußendorf für die tollen Hühner! (Ida, Karla, Henni, Kilian)

23.06.2022

Die Schulübernachtung der Klasse 4a

(4a) Am 8.6.22 übernachteten wir in der Schule, weil wir bald in die 5. Klasse gehen und eine schöne Erinnerung an die 4. Klasse haben wollten. Viele Eltern und Geschwister kamen, um mit uns zu essen, unseren Frühsporttanz anzuschauen und um die Hühner kennenzulernen. Als die Eltern nach Hause gingen, bauten wir die Schlafplätze auf und später aßen wir Pommes. Dann tanzten wir in der Aula, machten eine Nachtwanderung und als wir in der Schule ankamen, haben wir was gegessen und getrunken. Eine Stunde später spielten wir im ganzen Schulgebäude verstecken und zogen uns danach die Pyjamas an. Anschließend machten wir einen Pyjamatanz. Am Morgen zogen wir unsere Klamotten an und frühstückten. Als wir fertig gegessen hatten, guckten wir einen Film. Das war unsere Übernachtung. Es hat sehr viel Spaß gemacht! Ein herzliches Dankeschön an Franz Mama, dass sie mit übernachtet hat.

(Anisia, Sima, Angelina)

23.06.2022

Unsere 4 Jahre in der Schule

(4a) Bei unserer Einschulung vor vier Jahren waren wir alle sehr aufgeregt. Bei der Klasseneinteilung wurden unsere Wünsche erfüllt und wir kamen mit unseren Freunden in die gleiche Klasse. Als wir unsere Schultüten aufmachten, freuten wir uns sehr. Wir lernten viel in der Eingangsstufe. Es war eine schöne Zeit, in der wir viele Freunde kennenlernten. Dann ging es in die dritte Klasse. Dort lernten wir neue Freunde aus anderen Klassen kennen und bekamen nette Lehrer. Unsere Klassenfahrt nach Tecklenburg im November fanden wir auch sehr gut. Zum Abschluss übernachteten wir in der Schule (dazu gibt es einen Extra-Bericht). Jetzt freuen sich alle schon auf die weiterführenden Schulen. Wir bedanken uns bei allen, die uns die Schule so schön und spaßig gemacht haben. (Marie, Jannes, Joris, Ludwig, Tilda)

21.06.2022

Sommerfest 2022

Nach zwei Jahren Pandemie und dem alles überlagernden Gebot des Abstandes, freuen wir uns, Sie und Ihre Familie zu unserem großen SOMMERFEST der Schule in der Dodesheide, Freitag, den 24.06.2022, von 15.00 – 17.00 Uhr auf unserem Schulhof einzuladen. Jede Klasse beteiligt sich mit einer kleinen Attraktion. Es wird eine Musicalvorführung in Zusammenarbeit mit der Musik- und Kunstschule geben. Wir möchten Ihnen unsere Hühner vorstellen und Sie haben die Möglichkeit, unsere beliebte Schulkleidung zu kaufen. Die Stadt Osnabrück und das Verkehrsplanungsbüro buffee informieren über die Ergebnisse der Schulwegabfrage. Unser Förderverein informiert über seine Arbeit, es wird ein Kinderschminken geben und viele andere tolle Sachen. Sie müssen unbedingt dabei sein. Wir freuen uns auf einen lustigen und unterhaltsamen Sommernachmittag mit unserer Schulgemeinschaft. Bei warmem Sommerwetter ist es sinnvoll, eine Trinkflasche mitzubringen. An unseren Wasser- und Obstoasen können die Trinkflaschen aufgefüllt werden. Wenn Sie sich auch an der Organisation beteiligen möchten, wenden Sie sich gerne an die Klassenlehrkraft Ihres Kindes.

21.06.2021

16.06.2022

Judo-Schnuppertraining in der E2

(A.H.) Alle Klassen der Schule in der Dodesheide hatten im Mai die Gelegenheit, an einem Judo-Schnuppertraining teilzunehmen. Die Klasse E2 berichtet: In unserer großen Sporthalle lagen viele blaue und gelbe Judomatten. Wir setzten uns in den Judositz und begrüßten uns auf Japanisch. Dazu mussten wir die Augen schließen, den Kopf senken und uns verbeugen. Zuerst haben wir unsere Muskeln bei ein paar Spielen aufgewärmt. Bene und Bjarne waren dann die Vorkämpfer. Sie zeigten mit dem Judolehrer die Übungen. Jeder suchte sich einen Partner und machte die Übungen nach. Es gab Wurf- und Festhalteübungen. Zum Starten der Übungen sagten wir: „Hajime“. Das Training hat uns großen Spaß gemacht. Viele Kinder waren so begeistert, dass sie gleich mit dem Judotraining bei den Crocodiles beginnen möchten. 

19.05.2022

Hannes und Oskar wollen helfen

(T.S.) Hannes und Oskar wollen helfen. Sie haben im Unterricht, in ihren Familien und in den Nachrichten natürlich von dem Krieg in der Ukraine erfahren. Mit ihren Eltern haben sie überlegt, wie den Menschen und vor allem den Kindern geholfen werden kann. „Bei unserem Straßenfest werden wir Geld sammeln für ukrainische Kinder, die zu uns in die Schule kommen. Oskar und Hannes haben 580 Euro gesammelt. Das ist wirklich viel Geld. Davon werden nun Hefte, Bücher und Schulmaterial für die ukrainischen Kinder gekauft. Vielleicht fällt es ihnen dann etwas leichter, sich bei uns wohlzufühlen und zu lernen. Die Schule in der Dodesheide bedankt sich bei Hannes und Oskar für diese wirklich starke Unterstützung!

03.05.2022

Jahrgang 4 gewinnt erstmals den Mathematikwettbewerb der Grundschulen am EMA-Gymnasium

(M.S.). Erstmals hat der Jahrgang 4 der Schule in der Dodesheide den großen Mathematikwettbewerb der Grundschulen am EMA-Gymnasium gewonnen. Durch eine hervorragende Mannschaftsleistung konnte man sich erfolgreich gegen die starke Konkurrenz aus den anderen Schulen durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch!

20.04.2022

Fahrrad-Lufttankstelle

(T.S.) Herzlich Willkommen an unserer Fahrrad-Lufttankstelle links vom Haupteingang, Bassumer Straße 1. Wir wünschen pannenfreie und sichere Fahrt!

20.04.2022

Kirschblüte auf unserem Schulhof

(T.S.) Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte.

31.03.2022

Neue Apfelbäume auf dem Schulhof

(A.H.) Die SchülerInnen und LehrerInnen unserer Schule dürfen sich über vier neue Apfelbäume auf unserem Schulgelände freuen! Auf dem Foto könnt ihr unsere Schülersprecher Finja und Philip und unseren Rektor Herrn Steinbrinker mit einem der Bäume sehen. Die Apfelbäume der Sorte Boskop sollen zur Verbesserung des Stadtklimas beitragen. Sobald die Äpfel reif sind, können wir sie pflücken und mit ihnen leckere Rezepte in unserer Koch AG ausprobieren. Wir freuen uns schon auf Pfannkuchen mit eigenem Apfelmus, Apfelkuchen und warme Apfeltaschen. Wir danken der Haarmann Stiftung für Umwelt und Natur und dem Förderkreis der Schule in der Dodesheide, die uns diese Bäume geschenkt haben.

31.03.2022

Astfiguren der 4c

(M.S.) Die Klasse 4c hat in den letzten Wochen im Textilunterricht Astfiguren gebaut. Dazu wurden zunächst im Wald und in Gebüschen passende Astgabeln für den Körper und die Beine und Arme gesucht. Mit Nagel und Holzleim galt es die Astgabeln im zweiten Schritt mit den Armen zu verbinden. In einem weiteren Schritt hat jedes Kind den Körper mit Wolle umwickelt, eine Frisur gestaltet und Augen aufgeklebt. Zum Abschluss erhielten die Figuren noch Eisstiele als Ständer, die mit Heißkleber an die Füße geklebt wurden.

29.03.2022

Schulausflug zur Eishalle

(F.R.) Nach einer langen Zeit der Verbote und Verzichte, machte sich die gesamte Schule in der Dodesheide am Dienstag den 29.03.2022 auf den Weg in die Eishalle. Die Kinder waren allesamt unfassbar aufgeregt und machten sich mit Helmen und Handschuhen auf den Weg in Richtung der Eishalle am Nettebad. Nachdem die Schlittschuhe ausgeliehen waren, durften die Schülerinnen und Schüler das Eis in Gruppen betreten. Die Kinder halfen sich gegenseitig auf die Beine, fuhren um die Wette und freuten sich über jeden Fortschritt. Viele Eltern halfen beim Schuhe schnüren oder trösteten bei kleinen Beulen oder blauen Flecken. Am Ende des Tages war es ein sehr schöner Ausflug, der zwar schwere Glieder, jedoch auch schöne Erinnerungen hinterließ. Lediglich die Kinder der Seilspring-AG konnten an diesem Tag nicht mehr ganz so hoch hüpfen.

28.03.2022

Informationen der Schulleitung

1.Unterrichtszeiten

Nach den Osterferien (04.04. – 19.04.2022) heben wir in der Schule die coronabedingte Kohortentrennung auf und kehren zu unseren normalen Schulzeiten zurück.

Schulzeiten ab dem 20.04.2022:

Eingangsstufe:                                                                        

08.00–11.55 Unterricht                                                                        

11.55-12.15 Pause                                                                             

12.15-13.00 Randstunde

oder (je nach Anmeldung)

12.15-13.00 Mittagessen      

13.00-15.30 Ganztag (inkl. Lernzeit v. 13.30-14.15)

Jahrgang 3 und 4:

08.00–13.00 Unterricht                              

13.00-13.30 Essen                                                               

13.30-14.15 Hausaufgaben

14.15-15.30 AG

Auch die Pausen können die Schülerinnen und Schüler nun wieder gemeinsam verbringen.

2. Ukraine

Der Krieg in der Ukraine beschäftigt uns alle. An unserer Schule haben wir bereits einige Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine aufgenommen. Viele Schüler und auch Eltern kommen auf mich zu und fragen ob und wie sie helfen können. Wir unterstützen die Kinder vor allem mit Normalität: die Möglichkeit zur Schule zu gehen, ein geregelter Tagesablauf, zu lernen und neue Freunde zu gewinnen lenken von den Berichten aus der Heimat ab. Gleichzeitig besorgen wir das benötigte Schulmaterial für diese Kinder (Hefte, Bücher, Schreibwaren usw.). Die Kosten übernimmt der Förderkreis der Schule in der Dodesheide. An dieser Stelle benötigen wir Ihre Hilfe. Wenn Sie die Möglichkeit und den Wunsch haben, die Kinder aus der Ukraine an unserer Schule zu unterstützen, spenden Sie bitte für die Anschaffung von Schulmaterial.

Förderkreis der Schule in der Dodesheide

Konto: Sparkasse Osnabrück               

IBAN: DE28265501050002805703           

BIC: NOLADE22XXX

Ab einem Betrag von 200€ können Sie auf Wunsch eine steuerwirksame Spendenbescheinigung erhalten. Bitte schreiben Sie mich in diesem Fall einfach an. Vielleicht haben Sie auch die Möglichkeit Freunde, Nachbarn oder Ihren Arbeitgeber um HILFE für geflüchtete Kinder zu bitten. Ich danke Ihnen im Namen der Schulgemeinschaft der Schule in der Dodesheide sehr!

23.03.2022

Müllvermeidungsprojekt

Liebe Schüler unserer Schule,

Wir stellen euch unser Plastik-Müll-Vermeidungs-Projekt vor:

Wir, die E6 und E2 und E4K machen seit dem 02.03.2022 bis zu den Osterferien eine Müll-Challenge. Wir verhindern und vermeiden den Plastik-Müll bei unserem Frühstück. Jeden Freitag vergleichen wir, was in unseren gelben Mülleimern drinnen ist. Jippi, es ist fast gar nichts mehr! Tipps dazu: Wir nehmen Brot-Dosen und Boxen mit. Wir packen unser Frühstück nicht in Tüten oder Folien ein. Wir vermeiden Süßigkeiten in Verpackungen. Wir nehmen KEINE Plastik-Flaschen oder Getränke-Packs mit, sondern Thermo-Flaschen. Warum machen wir das? Wir möchten die Tiere im Meer schützen. Sie sind vom Müll im Meer bedroht. Die Umwelt kann das Plastik auch nicht gebrauchen. Es muss verhindert werden oder im richtigen Mülleimer landen und NICHT in der Natur! Die „Fasten-Zeit“ ist eine gute Gelegenheit, das zu üben. Wer macht noch mit? Meldet euch bei Jannik (E6),  Emma M. (E6) oder Frau Klingbeil (grünes Büro).

26.01.2022

Achtung Baustelle

(D.D.) Auf den Schulhof gelangen Kinder und Eltern über die Zugänge an der Hauptstraße „In der Dodesheide“ und über den Fußweg am Regenrückhaltebecken. Leider ist der Fußweg am Regenrückhaltebecken zur Bassumer Straße hin gesperrt. Die Arbeiten am „See“ sind im vollen Gange: Das Wasser wurde abgepumpt, das Ufer wird mit Steinen befestigt und der Grund des Sees wird ausgebaggert. Ein Umweg um das Regenrückhaltebecken erschwert den Weg zur Schule, macht ihn aber nicht unmöglich. Wie lange der Fußweg noch gesperrt ist, wissen wir leider nicht.

Speiseplan der Mensa

Bitte anklicken!

Unser Leitbild:

Unsere Partner:

Für weitere Informationen bitte das jeweilige Logo anklicken!

Faustlos